Prinzip Lernreise - Wir möchten das Lehramtsstudium um ein Veranstaltungsformat ergänzen, in dessen Mittelpunkt eine Lernreise zu ausgezeichneten Schulen in Deutschland steht.

Von der Idee über die Durchführung bis zur Implementierung an der Uni Das Lernreise Handbuch

Vom ersten Moment, in dem Du Lust bekommst, eine Lernreise zu machen, bis hin zur erlebten Lernreise und der Frage "Und wie geht's jetzt weiter?" möchten wir Dich und Deine Gruppe mit Tipps und Tricks in Form dieses Handbuchs unterstützen. Dabei fliesst die gebündelte Erfahrung aus vielen bisherigen Lernreisen zusammen!

So sieht eine exemplarische Lernreise zu gelingenden Schulen in Deutschland aus:

  • 15 Menschen - Studierende verschiedener Schulformen, Semester und Fachrichtungen
  • als Gruppe gemeinsam auf Lernreise zu etwa sechs ausgezeichneten (z. B. Deutscher Schulpreis, Jakob Muth Preis, u.A.) und gelingenden Schulen
  • mit Fragen im Gepäck wie: "Was sind Faktoren einer gelingenden Schule?", "Wie lässt sich Schule von innen heraus verändern?", "Welche intelligenten Lösungen finden Schulen auf gängige Herausforderungen wie Umgang mit Vielfalt, Inklusion, Demokratie & Partizipation, Digitalisierung", "Wie und wer möchte ich später als Lehrer*in sein?"
  • 12 Tage lang unterwegs.

Jede Schule wird für je einen Tag besucht. Man erhält Einblicke in die Besonderheiten des Schulkonzepts, erlebt "Unterricht" (oder wie auch immer sonst die Schule das Lernen organisiert) und führt intensive Gespräche mit Schulleitungen, Lehrkräften, Schüler*innen und Hausmeister*innen. Nach jedem Schulbesuch wird das Erlebte ausführlich reflektiert, die Stadt gewechselt, eine neue Unterkunft bezogen, die Erkenntnisse für die Dokumentation aufbereitet und sich ausgeruht.

Auf dem Weg zu solch einer Lernreise gibt es viel zu tun, zu denken, zu planen und zu feiern.

Wie finanzieren wir unsere Lernreise? Was ist überhaupt eine gelingende Schule und wer verleiht Schulpreise? Und wie überzeugt man diese Schulen, bei ihnen vorbeikommen zu können? Wie werden Krisen und Durststrecken in der Gruppe überstanden? Wie erhalten wir Unterstützung durch die Uni (beispielsweise Studienpunkte) für unser Engagement?

Wenn Du noch Zweifel hast, ob sich so eine Lernreise für Dich lohnt, lies entweder ein paar persönliche Reiseberichte oder schau Dir den Artikel "Ja, alles schön und gut, aber …" an.

Phase 1Die Idee

In der 1. Phase möchten wir Dir helfen, genauer zu verstehen, was eine Lernreise bedeutet und auch, warum wir davon so überzeugt sind, dass wir dafür eine ganze Webseite mit Inhalt füllen. Mit einem Blick auf die Geschichten vergangener Lernreisegruppen möchten wir Dir Starthilfe geben, um Deine Zweifel aus dem Weg zu räumen, eine Gruppe zusammenzufinden und bereits ein erstes gemeinsames Treffen zu gestalten.

Also, worauf wartest Du noch? Klick Dich durch die Tutorials dieser Phase und lass Dich inspirieren.

Habt Ihr Euch bereits als Gruppe gefunden und wollt endlich richtig anfangen zu planen, dann ist die Phase 2 “Die Vorbereitung” wohl eher das, wonach Ihr sucht! 

Phase 2Die Vorbereitung

Hallo liebe Lernreisegruppe!

Jetzt wird’s ernst! Die geballte Erfahrung von allen bisherigen Lernreisenden soll euch dabei unterstützen, eure optimale Lernreise vorzubereiten. Wie ihr 4000€ für eure Lernreise bekommen könnt, verraten wir auch genauso, wie das Erfolgsgeheimnis hinter verteilten Verantwortlichkeiten oder die Kunst, erkenntnisgewinnende Fragen an Schulleitungen, Lehrer*Innen, Schüler*Innen und Putzkräfte zu formulieren. Und wir beantworten natürlich auch die brennendste Frage: Wo gibt es eigentlich diese sogenannten ‘gelingenden’ Schulen in Deutschland?!

Jetzt aber los!

Ihr seid bereits losgefahren und schon mitten in der Lernreise? Dann aber ab zu ‘Phase 3 - Die Lernreise’ und die besten Tipps zur Lernreisedurchführung abholen!

Phase 3Die Lernreise

Wow! Ihr seid auf dem Weg zu gelingenden vielleicht kontroversen vielleicht inspirierenden Schulen in Deutschland! Für unterwegs haben wir euch noch mal ein Paket zusammengeschnürt, damit alles möglichst reibungslos und erinnerungswürdig verläuft. Neben mehreren Vorschlägen an Reflexionsmethoden, versorgen wir euch auch mit Tipps zur effizienten Organisation und Absprache. Der größte Spaßkiller kann nämlich die ganze Rumorganisierei zwischen Essen zu bereiten, Autofahren, Blog schreiben und - achja - Schulen besuchen sein. Damit keine Langeweile aufkommt, listen wir euch auch unsere Lieblingsgruppenspiele für zwischendurch auf. Ihr merkt schon: Euer Wohlergehen liegt uns am Herzen!

Die Vorstellung, dass ihr jetzt oder bald auf Lernreise seid, finden wir ein bisschen aufregend. Schreibt uns ruhig mal eine Postkarte, wenn ihr Zeit findet. Wir freuen uns!

Eure Lernreise ist schon vorbei? Dann schaut euch an, was wir für Vorschläge haben, um die Zeit danach weiter im Zusammenhang mit der Lernreise zu gestalten.

Phase 4Die Nachbereitung

Willkommen zurück! Ca. zwei Wochen voll mit Schule und Gruppe und Reflexion liegen hinter euch. Wie ging’s euch? Was zieht ihr persönlich für euch aus dieser Erfahrung? Wie werdet ihr davon erzählen? Und wem? Und wie geht’s weiter? Mit euch? Mit euren Erkenntnissen? Wir sammeln in dieser Phase eine Reihe an Ideen, wie ihr Eure Erfahrungen weiterverarbeiten könnt. Zum Beispiel in Ergänzungen zu unserem Tutorial! Oder Ihr haltet Vorträge in eurer Uni und motiviert direkt die nächste Lernreisegeneration. Falls ihr erstmal genug von Reisen habt, empfehlen wir euch gerne auch weitere tolle Initiativen für angehende Lehrkräfte und Pädagog*innen. Bei all dem Tatendrang, vergesst nicht, euch und das was ihr da geschafft habt, zu feiern!